Hilfsnavigation

Dassow_schematische_Karte_neu

Lage & Verkehr

Lage

Die Stadt Dassow liegt im Nordwesten des Landkreises Nordwestmecklenburg, welcher sich - wie schon der Name sagt -  in gleicher Lage im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern befindet. Unser Bundesland liegt wiederum im Nordosten Deutschlands, und dies liegt nun in Mitteleuropa. Betrachtet man allerdings die Tatsache, dass der geographische Mittelpunkt Europas nördlich von Vilnius in Litauen liegt, befindet sich Dassow doch ca. eintausend Kilometer westlich davon. .......

Jedenfalls hat Dassow eine sehr schöne Lage, im Norden begrenzt durch die Ostseeküste der Lübecker Bucht, im Westen durch den Priwall, die Pötenitzer Wiek und den Dassower See. Diese gehöhren zum Gebiet der Hansestadt Lübeck, was nahezu 40 Jahre lang  bis 1989 unserer Stadt vom Rest der Welt trennte. Im Sperrgebiet an der Grenze zur Bundesrepublik gelegen, konnte man Dassow nur mit einem Sonderstempel im DDR-Personalausweis oder einem Passierschein besuchen.

Durch diesen Umstand konnte sich die Natur reichhaltig entwickeln, was unsere Landschaft zwar sehr schön und erlebenswert macht, den Dassowern aber manchmal das Gefühl gibt, die hässliche graue Grenzmauer am Stadtrand sei durch Naturschutzbehörden aller staatlichen Ebenen durch eine grüne Mauer ersetzt worden. Trotzdem hat Dassow nach dem Fall der innerdeutschen Grenze von der Nähe zu Lübeck und Schleswig-Holstein profitiert und konnte sich seither  wirtschaftlich und touristisch gut entwickeln.     

Öffentliche Verkehrsmittel

Wenn die großen Fähren in Lübeck-Travemünde am Skandinavienkai anlegen, können die Passagiere einen direkten Blick auf Dassow richten. Fahrpläne für Busse und Fähren der Lübecker Verkehrsbetriebe finden Sie hier: Stadtverkehr Lübeck.

Die nächsten Flughäfen sind Lübeck-Blankensee, Hamburg-Fuhlsbüttel und Rostock-Laage. Fluginformationen für diese Flughäfen finden Sie hier: Lübeck-Blankensee, Hamburg-Fuhlsbüttel, Rostock-Laage.

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Lübeck-Travemünde Hafen, Schönberg (Meckl.),Grevesmühlen und Lübeck Hbf. Regionale Verkehrsverbindungen unserer Region einschließlich Verkehrsanbindungen an die Hansestadt Lübeck finden Sie hier: Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern und Deutsche Bahn AG . Bei der Verbindungssuche auf der Internetseite der Bahn sollte als Ziel die zentrale Haltestelle "Lübecker Straße, Dassow" eigegeben werden.

Die Linien der Grevesmühlener Busbetriebe GmbH verbinden Dassow mit Lübeck, Grevesmühlen und Schönberg und erschließen auch fast alle Ortsteile unserer Stadt. Fahrplan-Auskünfte: Grevesmühlener Busbetriebe und Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern.

Wenn Sie ein Taxi nutzen wollen, haben Sie die Auswahl zwischen:

Taxi M. Mohnke - Telefon: +49 38826 80638  und

Taxi J. Werner  - Telefon: +49 38826 80668

Autobahn und Straßennetz

Die Ostseeautobahn A 20 verläuft einige Kilometer südlich von Dassow. Die nächsten Anschlussstellen sind Schönberg und Grevesmühlen.

Die Bundesstraße B 105 verbindet Dassow mit Selmdorf und Lübeck in westlicher, sowie Grevesmühlen, Wismar, Rostock und Stralsund in östlicher Richtung.

Über die Landesstraße L 01 erreicht man Dassow aus den südwestlich gelegenen Städten Ratzeburg und Schönberg, oder aus Richtung Wismar über Klütz und Kalkhorst.

Über Kreis- und Gemeindestraßen sind unsere 18 Ortsteile einschließlich dem Zentralort Dassow untereinander verbunden. Auch Travemünde ist über eine Kreisstraße und den Priwall mit einer Tag und Nacht rund um die Uhr fahrenden Autofähre zu erreichen. Wer sich Travemünde zu Fuß ansehen will, kann das Fahrzeug auf dem Priwall stehen lassen und die Fähre als Fußgänger kostengünstiger benutzen.

Straßen-Verbindungen: In Google Maps als Ort "23942, Dassow" eintragen.

Rad- und Wanderwege

Durch unser Gebiet führt der Ostseeküsten-Radfernweg der in Schleswig-Holstein von Flensburg bis zur Travemünder Halbinsel Priwall und dann weiter durch Mecklenburg-Vorpommern bis zur polnischen Grenze auf der Insel Usedom führt. Der Radweg führt an unseren Ortsteilen Pötenitz, Rosenhagen und Barendorf vorbei, direkt hinter dem Dünenstreifen der Küste entlang. Mehrere Strandzgänge führen vom Radweg direkt an die Ostsee.

Fast direkt an der Landesgrenze zweigt der Radfernweg EDDG "Ehemalige Deutsch-Deutsche Grenze", der über Pötenitz, Johannstorf, Benckendorf, Dassow und Prieschendorf weiter nach Schönberg führt. 

Ergänzend zu diesen überregional bedeutenden Radfernwegen existiert ein umfangreiches Netz von gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen.